Download Altstadtrebellen by Andreas Giebel PDF

By Andreas Giebel

ISBN-10: 3641027934

ISBN-13: 9783641027933

Andreas Giebels erstes Buch – kabarettistische Beratung der Spitzenklasse

Andreas Giebel ist der gewichtige Tiefgründler unter den deutschen Großkabarettisten. Er hat in seiner Karriere jeden bedeutenden Kleinkunstpreis bekommen und mit Kollegen wie Georg Schramm und city Priol erfolgreich Duoprogramme aufgeführt. In seinem ersten Buch wird der Münchner Viktualienmarkt zum Epizentrum menschlicher Begegnungen. Und von hier aus schickt Andreas Giebel seine stehtischgestählten Antihelden auf eine Irrfahrt durch die Gemeinde, vordergründig auf der Suche nach einem Ersatzteil für ein Fitnessgerät, tatsächlich aber den zentralen Themen des Daseins auf der Spur: Worüber unterhalte ich mich beim Essen mit »befreundeten Ehepaaren«, ohne sie zu beleidigen? used to be ist der Unterschied zwischen Esoterik- und Erotikmesse? Warum hat’s die FDP in Bayern so schwer? Das ist kabarettistische Lebensberatung der Spitzenklasse.

Show description

Read or Download Altstadtrebellen PDF

Similar satire books

Exterminator!

Conspirators plot to blow up a educate sporting nerve fuel. an ideal servant without warning unearths himself to be the insidious Dr. Fu Manchu. Science-fantasy wars, racism, company capitalism, drug dependancy, and numerous scientific and psychiatric horrors all play their elements during this mosaiclike, experimental novel. here's William S. Burroughs at his coruscating and hilarious best.

Egghead

An odd and fascinating selection of hilariously absurd poetry, writing, and representation from one among today's most well-liked younger comedians. .. EGGHEAD: Or, You Can't continue to exist on principles AloneBo Burnham used to be a precocious teen dwelling in his parents' attic whilst he all started posting fabric on YouTube.

Food & philosophy: eat, drink, and be merry

Nutrients & Philosophy deals a set of essays which discover quite a number philosophical issues concerning foodstuff; it joins Wine & Philosophy and Beer & Philosophy in within the "Epicurean Trilogy. " Essays are equipped thematically and written by way of philosophers, nutrients writers, cooks. presents a serious mirrored image on what and the way we consume can give a contribution to a strong delight in gastronomic pleasures A considerate, but playful assortment which emphasizes the significance of meals as a formal item of philosophical mirrored image in its personal correct

Extra resources for Altstadtrebellen

Sample text

Chosy, der eigentlich Chlodwig hieß, hatte als Einziger einen Stuhl mit Armlehne. Ihm gegenüber Walter, der gerne mit seiner Rechten den nicht vorhandenen Spitzbart streichelte, neben ihm Simmermann. Simmermann mit S. Der war meistens nicht von Anfang an da, weil er vorher noch beim Arzt sein musste. Hinten an der Wand saß immer Fred, der ewige Tourist aus Hannover. Der Alibipreuße, ein Spaßvogel sondergleichen, wie er von sich glaubte. Für uns war er eher lästig, aber weil er das nicht merkte, wurde er von uns geduldet.

Komm, Herbert, komm, geh ma«, weil ich befürchtete, er könnte den ganzen Laden zertrümmern. Schnell brachen wir auf Richtung »Siphon«, unsere Dichterklause, da würde dann, dachten wir, wieder alles gut, aber an dieser Stelle befindet sich jetzt ein »Nagelstudio«! Auch so etwas kannte ich nicht. Gedacht habe ich mir: Früher hieß so etwas »Werkzeuggeschäft«, und da hat man wenigstens noch einen Hammer dazu gekriegt. »Nagelstudio«! Unmöglich! Wir wollten schon weitergehen, als mir einfiel, dass in meinem Wohnzimmer das Bücherregal bedenklich weit weg von der Rückwand steht.

Und so habe ich es bei ihm über das Thema Urlaub probiert. Weil Urlaub auch so ein Ding ist. Da mache ich mir Gedanken, ob das denn überhaupt etwas für mich ist, oder ob ich dann im Urlaub nicht doch wieder bloß Tag für Tag eine geistige Liste abhake, was ich daheim erzählen könnte, warum der Urlaub so besonders war, und danach keine Ahnung mehr habe, ob ich jetzt erholt bin oder nicht. «, erwiderte er grummelnd, während er die Noagerl der letzten Verkostung in sich reingoss. »Ich weiß es nicht, Herbert, irgendwie schaust du aus wie ein Zwetschgendatschi, der über den Winter im Garten liegen geblieben ist.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 47 votes